04.11.2016

MetalCure UV - High-End UV-Technologie made by KBA

Diese seit Jahren bewährte UV-Technologie wird nun auch in der MetalStar 3 erfolgreich eingesetzt und standardmäßig für UV-Druckmaschinen angeboten. Die Bandbreite reicht von angepassten UV-Zwischentrocknern mit flexiblen Wechselpositionen und UV-Endtrocknern mit bis zu 5 UV-Lampen bis hin zum Rückseitentrockner und Vortrockner für UV-Lackierungen in Verbindung mit den Lackiermaschinen MetalCoat 470 oder MetalCoat 480. Durch die Zusammenarbeit und den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zwischen Entwicklung, Konstruktion und Verfahrenstechnik wurden Trockner entwickelt, die optimal auf den Druck- und Lackierprozess abgestimmt sind und somit hervorragende Trocknungsergebnisse erzielen.

MetalCure UV-Trockner
Maximale Flexibilität für den Anwender und Benutzerfreundlichkeit zeichnen die neuen UV-Trockner von KBA-MetalPrint aus.

Selbstverständlich kommen neueste dichroitische Reflektoren mit widerstandsfähiger Nanobeschichtung zum Einsatz, die die UV-Strahlung effektiv reflektieren, die Wärmestrahlung jedoch absorbieren. Bei diesen Reflektoren gewährleisten über 70 Schichten auf den leicht zu tauschenden Reflektorblechen eine optimale Ausnutzung der UV-Strahlung bei gleichzeitig größtmöglicher Wärmeabfuhr durch die Wasserkühlung des Trockners. Eine verbesserte Reflektor-Geometrie sorgt für eine optimale Fokussierung und deutlich geringere Streu- und IR-Strahlung. Dadurch wurde das Trocknungsergebnis um 20 Prozent verbessert und der Wärmeeintrag in die Druckmaschine und den Bedruckstoff um 30 Prozent reduziert.

Bei der Entwicklung der neuen KBA-Trockner wurde neben einer einwandfreien Funktion auf zwei Punkte besonderer Wert gelegt: größtmögliche Flexibilität für den Anwender und hoher Bedienkomfort. Das bedeutet, dass die UV-Module zwischen den zahlreichen potenziellen Steckplätzen in Zwischentrockner, Trockenwerken und Endtrockner untereinander austauschbar sind. Ein hoher Bedienkomfort wird durch die integrierte Leitstandbedienung erzielt, mit der die wichtigsten Parameter in der MetalStar 3 gesteuert werden.

Standardmäßig kann die Lampenleistung stufenlos von 80 W/cm bis 160 W/cm (optional 200 W/cm) am ErgoTronic-Leitstand eingestellt werden. Zur Ansteuerung der UV-Strahler wird die neueste Generation an elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) verwendet, diese senken die Leistungseinstellung im Standby-Betrieb erheblich.

Die MetalCure UV-Trockner können auf Wunsch mit UV-Sensoren ausgestattet werden. Die UV-Sensoren ermöglichen durch die kontinuierliche UV-Messung eine nahezu perfekte Kontrolle über die Alterung der UV-Strahler. Am Leitstand der Maschine kann der Benutzer Informationen über die aktuelle Strahlungsleistung abrufen und damit die Qualität der Trocknung indirekt überwachen. Erreicht die UV-Lampe einen definierten Verschleißzustand, kann der Bediener diese mit wenigen Handgriffen gezielt werkzeuglos wechseln.

Zusätzlich kann das UV-System von KBA mit dem Feature CleanTronic UV ausgestattet werden. Damit wird eine Zeitersparnis beim Einsatz von Zwischentrocknermodulen erreicht, da diese beim automatischen Waschen der Gummitücher nicht mehrabgeschaltet werden müssen.

Downloads

MetalCure UV-Trockner
MetalCure UV-Trockner

Pressekontakt

Ursula Bauer
Wernerstr. 119-129
70435 Stuttgart
Deutschland
Tel.: 0711/69971-859
Fax: 0711/69971-670